Städtische Volkshochschule Hechingen
Münzgasse 4/1,  72379 Hechingen
telefonische Anmeldung:  (0 74 71) 91 08 48   
(0 74 71) 51 88    (0 74 71) 51 22     E-Mail

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahmebescheinigungen
Auf Wunsch erhalten Sie gebührenfrei eine Teilnahmebescheinigung, wenn Sie regelmäßig am Kurs teilgenom­men haben.

Kursformen
Die Kurse der VHS werden in folgenden Gruppengrößen durchgeführt:

Kursgebühren in Sprachkursen
Neue Kursgebühren in Sprachkursen:

-       für alle Sprachkurse (außer Integrationskurse) gilt die u.a. Gebührentabelle

-       die Gebühr ist für die Gruppengröße gesondert berechnet, der 2. Kurstermin ist maßgebend.

-       bei Fragen rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

 

Personen-

zahl

Anzahl der Termine

 

ab 10 TN

 

9 TN

 

Preis/UE

 

Pro UE

 

2,75 €

 

3,00 €

 

20 UEs

 

10 Termine

 

60,00€

 

65,00€

 

24 UEs

 

12 Termine

 

71,00€

 

77,00€

 

30 UEs

 

15 Termine

 

87,50€

 

95,00€

 

8 TN

 

7 TN

 

6 TN

 

5 TN

 

3,45 €

 

3,90 €

 

4,25 €

 

5,35 €

 

74,00€

 

83,00€

 

90,00€

 

112,00€

 

88,00€

 

99,00€

 

107,00€

 

133,00€

 

108,50€

 

122,00€

 

132,50€

 

165,50€

Inkl. Verwaltungsgebühr TN = Teilnehmer - Anzahl der angemeldeten Teilnehmer im Sprachkurs

 

alle anderen Kurse:

Standardkurse:
7 - 20
Teilnehmer
Kleingruppe:
unter 7
Teilnehmer

Gebühren
Die Kursgebühren sind im Voraus zu bezahlen. Nicht darin enthalten sind, wenn nicht anders im Kurs vermerkt, die Kosten für Lehrbuch und Materialien.

Die Kurse werden - soweit nicht anders im Programmheft angegeben bzw. am Anfang im Kurs besprochen - als Standardkurse durchgeführt. Die Kursgebühren sind, wenn in der Kursauschreibung nicht anders vermerkt, für Standardkurse berechnet.

In Kursen mit geringerer Teilnehmerzahl behält sich die Volkshochschule vor, die Kursgebühren neu zu berech­nen oder die Unterrichtszeit entsprechend zu kürzen.

Bei versäumter Zahlung der Kursgebühr wird ein Mahnverfahren eingeleitet, das mit zusätzlich EUR 2,50 Mahn­gebühr verbunden ist.

Gebührenermäßigung
Inhaber des Hechinger Sozialpasses können bei der Städt. VHS einen Kurs mit 30 % Gebührenermäßigung besuchen. Ausgenommen sind: Reiseveranstaltungen einschl. Tagesexkursionen, Studienfahrten u.ä. sowie Berei­che, für die die Stadt anderweitig Leistungen anbietet.

Rücktritt
Eine Abmeldung beim Kursleiter ist nicht verbindlich; das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung. Abmeldungen sind stets schriftlich oder telefonisch an die Geschäftsstelle der Städt. VHS zu richten. Diese Regelung gilt auch für Teilnehmer, die unangemeldet einen Kurs besuchen.

a) Die Volkshochschule kann wegen mangelnder Beteiligung, Ausfall eines Kursleiters oder aus anderen Gründen vom Vertrag zurücktreten. In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen erstattet. Weitergehende Ansprüche gegen die Volkshochschule sind ausgeschlossen.

b) Wenn ein Teilnehmer von einem Kurs zurücktritt, gilt folgende Regelung:

Bei Abmeldung vor Beginn des ersten Kurstermins wird die Gebühr abzüglich EUR 5,-- erstattet.

Bei Abmeldung bis spätestens 5 Arbeitstage vor Beginn des zweiten Kurstermins wird die Kursgebühr abzüglich der anteiligen Kursgebühr und einer Verwaltungsgebühr von EUR 5,-- erstattet.

Ab dem zweiten Kurstermin ist eine Rückvergütung nicht mehr möglich.

Bei Kursen mit weniger als 7 Kurstagen und Wochenendseminaren muss der Rücktritt spätestens eine Woche vor Kursbeginn dem Sekretariat der Volkshochschule vorliegen.

Parkordnung
Vor der VHS besteht die Möglichkeit auf den Parkdeck-Etagen 1 und 2 mit Parkscheibe bis max. 2 Stunden gebührenfrei zu parken. Die untere Parkdeck-Etage ist kein öffentlicher Parkplatz. Weitere Parkmöglichkeiten be­stehen bei der Grund- und Hauptschule.

Haftung
Die Haftung der Städt. VHS beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Eine Haftung für fremdes Ver­schulden gemäß § 726, 278 BGB ist ausgeschlossen, soweit keine gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen.

Informationen und Bekanntgaben
Bitte beachten Sie auch die VHS-Plakate und die aktuellen Hinweise im redaktionellen Teil der Tageszeitungen und in den amtlichen Mitteilungsblättern der Gemeinde.

Mit der Bekanntmachung dieser Geschäftsbedingungen verlieren alle unsere früheren ihre Gültigkeit.

Haftung für Links:
Alle Links, die nicht auf dieser Domäne liegen, wurden von uns gewissenhaft geprüft. Trotzdem kann es sein, dass uns rechts oder sittenwidrige Inhalte entgangen sind, oder eine Seite ihren Inhalt geändert hat.
Sollten Sie über einen von uns gesetzten Link auf oben genannte Inhalte stoßen, so benachrichtigen Sie uns bitte per E-Mail vhs@vhs-hechingen.de! Wir werden den Link dann sofort entfernen! - Danke.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Widerruf ist zu richten an:
Volkshochschule Hechingen und Umgebung, Münzgasse 4/1, 72379 Hechingen, Telefax: 07471-5122, E-Mail: vhs@vhs-hechingen.de

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

 

Diese Seite drucken
zum Seitenanfang